Schulvorstellungen

Regelmäßige Programmangebote:

  • Schulkinowochen NRW:
    2 Wochen Ende Januar, Anfang Februar
    Besonderes Filmprogramm für Schüler zu einem sehr günstigen Eintrittspreis Preis: 3,50  Euro
    www.schulkinowochen.nrw.de
  • Französische Filmtage:
    2 Wochen Anfang Juli.
    Alle Filme im französischen Original mit deutschen Untertiteln. Alle Film können im Rahmen ihrer Jugendfreigabe als Schulvorstellung außerhalb der Vorstellungszeiten gebucht werden.
    Preise nach Gruppengröße. www.filmtage-koeln.de
  • Britfilms:
    2 Wochen im September.
    Alle Filme im englischen Original mit deutschen Untertiteln.
    Eintrittspreis 3,50 Euro pro Schüler.
    www.britfilms.de

Immer: Filmische Grundversorgung

Film ist ein aktuelles Kulturmedium, daher bieten wir im Rahmen der FSK alle Filme unseres Programms auch als Schulvorstellung an:

Wann?

Schulvorstellungen sind nach Absprache jeder Zeit in den vorstellungsfreien Zeiten werktags von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr nachmittags möglich.

Sie suchen einen Film zu einem bestimmten für sie aktuellen Thema?

Grundsätzlich sind wir bereit Ihnen jeden verfügbaren Film, den Sie für eine Unterrichtsreihe benötigen zu entleihen und vorzuführen. Für Ihre Fragen zum Thema Schulvorstellungen und für konkrete Terminabsprachen im ODEON Köln steht Ihnen Herr Martin Roelly in den Bürozeiten von 10.00 bis 18.00 Uhr telefonisch unter 0221 / 28 34 299 zur Verfügung, oder senden sie uns per e-Mail eine Anfrage.
Kontakt: info@odeon-koeln.de

Die Kosten:

Bei einem Film, der sich bereits bei uns im Programm befindet, entspricht der Unkostenbeitrag bei einer einzelnen Gruppe ab 20 zahlenden Personen dem normalen ermäßigten Eintrittspreis von 6,- Euro pro Schüler. Ab 50 Besucher reduzieren wir auf 5,- Euro pro Person, ab 100 Besucher auf 4,00 Euro. Lehrer und Begleitpersonen sind in der Regel frei.

Bei Filmen, die wir nicht im Programm haben gilt:

Grundsätzlich sind wir bereit Ihnen jeden verfügbaren Film, den Sie für eine Unterrichtsreihe benötigen zu entleihen und vorzuführen. Zum Beispiel einen Titel aus dem von der Bundeszentrale für Politische Bildung veröffentlichten Film-Kanon für den Unterricht, oder einen Film in der Originalsprache Englisch oder Französisch mit oder ohne deutsche Untertitel. Allerdings müssen eine Ausleihgebühr von in der Regel 150,- Euro zuzüglich 100,- Euro für das Aufspielen, die Vorführung und Speditionskosten erwirtschaftet werden. Das bedeutet, dass für eine Klasse von nur 30 Schülern erst bei einem Eintritt von 8,- Euro ein Film entliehen werden kann. Ab 50 Besucher (das ist uns natürlich lieber) bieten wir Ihnen auch bei diesen Filmen eine Reduzierung auf 6,- Euro pro Person.

Anmeldungen zu Schulvorstellungen sind verbindlich!